Wolter Hoppenberg
De Witt
Handbuch des öffentlichen Baurechts

Dipl.-Ing. Rudolf Hurck

Landschaftsplanung in Essen

Kontakt:
Emschergenossenschaft 
Kronprinzenstraße 24 
45128 Essen 
Tel.:  0201/104-2381
hurck.rudolf(at)eglv.de 

Bearbeiter des Kapitels:

  • Z. IV: Wasser und Baurecht – Wasserrahmen- und Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie (gemeinsam mit Dr. Till Elgeti)

Vita:

  • Geb. 1957 in Recklinghausen
  • 1976-1978 Studium der Volkswirtschaft in Bonn
  • 1979-1984 Studium der Landschaftsplanung in Berlin
  • Seit 1986 bei der Emschergenossenschaft/Lippeverband tätig
  • Derzeit Abteilungsleiter Gewässerentwicklung Landschaftspflege

Schwerpunkte der Tätigkeit:

  • Gewässerentwicklung
  • Flussgebietsbewirtschaftung
  • Umsetzung Wasserrahmenrichtlinie

Weitere Veröffentlichungen:

  • Der Begriff der Zustands- und Potenzialverschlechterung nach der Wasserrahmenrichtlinie, NuR 2006, S. 745 ff. (gemeinsam mit Dr. Till Elgeti und Susanne Fries)
  • Das Verschlechterungsverbot nach der europäischen Wasserrahmenrichtlinie in KA-Abwasser, Abfall 2007, S. 350 (gemeinsam mit Susanne Fries)