Wolter Hoppenberg
De Witt
Handbuch des öffentlichen Baurechts

Prof. Dr. Torsten Hartleb

| Hochschullehrer in Kehl

Kontakt:
Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl
Fakultät 1 (Rechts- und Kommunalwissenschaften)
Kinzigallee 1
D-77694 Kehl
Tel.: +49-(0)7851/894-218

hartleb(at)hs-kehl.de

Bearbeiter des Kapitels:

  • D: Denkmalschutz und Erhaltung (Teil 1) (gemeinsam mit Hansjörg Wurster)

Vita:

  • 1988-1994 Studium Geschichte an der Universität Freiburg sowie am Institut d’Études Politiques Paris
  • 1994-1999 Studium Rechtswissenschaft an der Universität Freiburg
  • 2002-2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht der Universität Freiburg (Lehrstuhl Prof. Dr. Rainer Wahl)
  • 2006 Promotion
  • 2006-2010 Rechtsanwalt in der Kanzlei Wurster Wirsing Kupfer (W2K) in Freiburg
  • seit 2010 Professor für Öffentliches Recht an der Hochschule Kehl

Schwerpunkte der Tätigkeit:

  • Öffentliches Baurecht
  • Umweltrecht
  • Ordnungsrecht
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Staats- und Europarecht

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl):

  • Der behördlicherseits vereitelte IFG-Anspruch, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ), Heft 13/2009, S. 825–827.
  • Vereinbarungen bei öffentlich-rechtlichen Verträgen in einer einzigen Urkunde ratsam, in: Die Gemeinde (BWGZ), Heft 17/2008, S. 590–592.
  • Vorsicht „vorläufig“! – Rechtmäßigkeit und Rechtsfolgen vorläufiger Beitragsbescheide von Gemeinden, in: Kommunale Steuer-Zeitschrift (KStZ), Heft 2/2008, S. 25–29.
  • Qualität der Rechtsprechung versus Qualität der Gesetzgebung – Bericht vom 14. Baden-Württembergischen Verwaltungsrechtstag am 17.7.2007 in Mannheim, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg (VBlBW), Heft 12/2007, S. 452–456.
  • Grundrechtsschutz in der Petrischale. Grundrechtsträgerschaft und Vorwirkungen bei Art. 2 Abs. 2 GG und Art. 1 Abs. 1 GG. Schriften zum Öffentlichen Recht, Band 1046, Berlin 2006.